Pizzaofen

Die Sieger der besten Pizzaofen-Modelle

Kategorie: Pizzaofen elektrisch

Platz 1 – Pizzaofen elektrisch 3000 Watt Edelstahl mit 2 Kammern Steinbackofen mit Schamottstein

Pizzaofen elektrisch 3000 Watt EdelstahlDer 2 Kammern Steinbackofen von GS Multitrade ist ein elektrischer Pizzaofen in Edelstahlausführung. Durch das beleuchtete Sichtfenster aus Sicherheitsglas ist der Backvorgang gut sichtbar. Mit seinen 3000 Watt Leistung wird der Schamottstein in kürzester Zeit auf bis zu 350 Grad erhitzt und sorgt für einen knusprig gebackenen Pizzaboden. Die Temperatur kann für beide Backkammern unterschiedlich hoch für Ober- und Unterhitze eingestellt werden. So können 2 Personen gleichzeitig ihre Lieblingspizza backen und auch essen. Das Außenmaß dieses Profigerätes beträgt 56 x 57 x 44 cm und ist vom Platzbedarf etwas anspruchsvoll. Das Innenmaß der Backkammern ist 41 x 40 x 12 und somit groß genug für XL-Pizzen. Mit der integrierten Zeitschaltuhr wird die Backzeit eingestellt für den optimalen Genuß. Der „Doppel-Pizzaofen“ ist mit 31 kg kein Leichtgewicht und steht deshalb auf rutschfesten Füßen. Dieses Gerät weist ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis auf und kann mit seinem 230 V-Stecker überall angeschlossen werden.

Direkt zum Sparangebot vom 2 Kammern Steinbackofen auf Amazon

Kategorie: Mini Pizzaofen

Platz 1 – Mini Pizzaofen TZS First Austria 35 Liter

TZS First Austria - 35 LiterDieser Mini Backofen FA-5043-1 von TZS First Austria bietet für seine Größe 50,5 x 38,5 x 31 cm viele Zubereitungsmöglichkeiten. Als Pizzaofen im Studentenzimmer oder zur Zubereitung eines goldbraun gegrillten Hähnchens, das Backen von Muffins oder das aufbacken von Brötchen auf dem Campingplatz wird der FA-5043-1 Sie begeistern. Der 35 Liter große, beleuchtete Innenraum bietet genügend Platz um mit seinen 1600 Watt und einer Temperatur von bis zu 230 Grad schnelle und gute Ergebnisse zu erzielen. Mit seinen 6 Funktionsstufen arbeitet er mit Oberhitze mit Umluft, Unterhitze mit Umluft, Ober- und Unterhitze mit Umluft, mit Ober- oder Unterhitze oder Ober und Unterhitze.

Mit seiner doppelt verglasten Ofentür bleibt die bleibt die Hitze im Backofen und mit seinen 4 Heizelementen kann auf 2 Ebenen zubereitet werden. Über das große Sichtfenster kann dem Backvorgang zugesehen werden. Die Zeitschaltuhr kann auf bis zu 60 Minuten eigestellt werden sodass Sie in der Zwischenzeit etwas anderes vorbereiten können. Spätestens nach 60 Minuten erlischt die rote Betriebskontrollleuchte und ein hörbares Signal ist zu vernehmen. Die Zusatzteile wie Fettauffangwanne, Gitterrost, emailliertes Backblech sowie Krümelblech sind alle spülmaschinengeeignet und runden das Gerät ab.

Direkt zum Sparangebot TZS First Austria 35 Liter auf Amazon

Kategorie: Pizzaofen für zuhause

Platz 1 – Beeketal “BPO33-1”

Beeketal Pizzaofen für ZuhauseMit dem Beeketal „BP033-1“ Pizzaofen für Zuhause haben Sie einen Profi-Steinbackofen aus dem Gastrobereich als Helfer in der Küche. Mit seinem 400×400 mm großen Schamottstein (Pizzastein) erhalten Sie jetzt eine Backfläche, auf der auch eine richtig große Pizza gebacken werden kann. Aber auch Brot und Backwaren, selbst der Sonntagsschweinebraten ist daher kein Problem. Durch seine 2000 Watt wird daher eine Temperatur von bis zu 350 Grad erreicht. Dadurch wird über den Schamottstein eine gleichmäßige und konstante  Abstrahlwärme auf die Pizza abgegeben. Über eine getrennt regelbare Ober- und Unterhitze kann man zwischen 0-350 Grad wählen Kippschalter sorgen für Ofenbeleuchtung, Dauerstrom und Dauerheizen. Mit der Zeitschaltuhr wird daher minuten genaues backen zum Kinderspiel. Das leicht zu reinigende Edelstahlgehäuse ist mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet, die den Ofen somit automatisch ausschaltet. Rutschfeste Füße lassen den 25 kg schweren Steinbackofen mit den Abmessungen 560x570x200 mm in der Küche zum Blickfang werden.

Direkt zum Sparangebot BPO33-1 auf Amazon

Kategorie: Pizzaofen Garten

Platz 1 – Klarstein Pizzaiolo Perfetto

Klarstein Pizzaiolo PerfettoDer Outdoor-Pizzaofen „Pizzaiolo Perfetto“ von Klarstein ist ein echtes Multitalent. Ob leckere Steinofenpizza, knuspriges Holzofenbrot oder andere Spezialitäten wie Spare Ribs oder Burger gelingen im Pizzaiolo spitzenmäßig. Der 30,5 x 30,5 cm großen Schamott-Pizzastein regelt die Wärmeverteilung optimal.

Das Ergebnis ist eine knusprige, leckere Steinofenpizza wie beim Italiener. Für Fleischgerichte kommt der 2-teilige verchromte Edelstahl-Grillrost 50 x 35 cm zum Einsatz. Sein sehr stabiler Korpus aus 1,2 mm dickem Stahl speichert die Wärme und ist für Outdoor-Erlebnisse im Garten wie geschaffen. Die Außenfläche besteht aus einer hitzeresistenten, schwarzen Pulverbeschichtung. Mit seinen Rädern ist er leicht zu versetzen und verleiht dem Garten somit ein ständig neues Erscheinungsbild. Für die Lagerung von Holz ist eine große Bodenablage 51 x 38 cm vorgesehen.

Das integrierte Thermometer überwacht die Gar-Temperatur und somit weiß der Grillchef immer, wann die Lüftungsschieber zu öffnen oder zu schließen sind. Über eine separate Klappe erhält man Zugang zur Brennkammer um gelagertes Holz oder Holzkohle nachlegen zu können. Die Entsorgung der Kohlereste erfolgt über einen herausnehmbaren Aschekasten. Der Pizzaiolo wird als Bausatz geliefert und ist nach leichtem Aufbau mit Hilfe der Bedienungsanleitung sofort einsatzbereit. Wer für seinen Garten ein multifunktionales Schmuckstück sucht, findet es genau hier. Zum Witterungsschutz gibt es die passende Haube.

Direkt zum Sparangebot Pizzaiolo Perfetto auf Amazon

Kategorie: Pizzaofen Grill

Platz 1 – Moesta-BBQ Smokin‘ Pizza-Ring für Kugelgrill

Moesta-BBQ Smokin' PizzaRing für Kugelgrill

Für Kugelgrillbesitzer bietet sich der Pizza-Ring von Moesta BBQ an. Diese Ergänzung ist dann sinnvoll, wenn im Garten der Kugelgrill in eine zusätzliche Pizzastation verwandelt werden soll.

Der Pizza-Ring wird in den Größen 47, 50, 57 und 60 cm angeboten. Er ist auch mit allen namhaften Herstellern von Kugelgrills kompatibel.  Für echte Pizzafans ist das Ergebnis kaum zu glauben und daher sehr empfehlenswert.

Direkt zum Sparangebot Moesta-BBQ Pizza-Ring auf Amazon

Kategorie: Pizzaofen Gastro

Platz 1 – RCPO-3000-2PS-1 von Royal Catering

Pizzaofen Royal Catering RCPO-3000-2PS-1

Bei dem Pizzaofen RCPO-3000-2PS-1 von Royal Catering handelt es sich um ein Profigerät aus der Gastronomie. Mit seinen Abmessungen 59x56x43 cm beansprucht er daher mehr Platz als andere Pizzaöfen. Dafür ist er mit seinen 3000 Watt sehr leistungsstark und ermöglicht das gleichzeitige Backen von 2 Pizzen. Er ist mit seinen 27 kg auch kein Leichtgewicht, besticht jedoch mit seinem neutralen Edelstahldesign.

Mit 2 Backkammern in denen jeweils Pizzen mit 40 cm Durchmesser auf Schamottsteinen knusprig braun gebacken werden können, wird eine Maximaltemperatur von 350 Grad erreicht.

Durch einen Temperaturregler wird die Backtemperatur individuell geregelt. Somit kann nach Wunsch jede Backkammer getrennt mit Ober-, Mittel und Unterhitze eingestellt werden. Zusätzlich der Timer, der auf 120 Minuten eingestellt werden kann, 2 weitere Schalter, die das Anheizen des Ofens aktivieren und das Gerät im Innenraum beleuchten.

Durch ein Sichtfenster lässt sich daher der Backvorgang kontrollieren. Dabei wächst die Vorfreude auf die fertigen Tiefkühl- oder individuell belegten  Pizzen, die das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Direkt zum Sparangebot vom RCPO-3000-2PS-1 auf Amazon

Das war unser Pizzaofen Sieger-Vergleich. Falls Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben, schauen Sie doch einfach direkt hier bei Amazon nach.

Pizza knusprig und gut belegt

Genau so sollte eine eine Pizza sein, doch meistens ist der Boden immer noch nicht knusprig. Genau das ist in einem Pizzaofen nicht der Fall, alleine schon wegen der höheren Temperatur. Das kann ein normaler Backofen nicht bieten, wobei dann noch eine wesentlich längere Backzeit erforderlich ist. Ein Pizzaofen wird wesentlich heißer und somit ist die Pizza dann innerhalb von wenigen Minuten fertig. Auch ist der Geschmack intensiver, wobei der Käse dann genau richtig verlaufen ist. Also genau so, wie das bei dem Lieblingsitaliener der Fall ist.

Große Modellvielfalt ermöglicht individuelle Lösungen

Dabei gibt es die unterschiedlichsten Modelle, um darin eine leckere Pizza zu backen. Hier muss natürlich jeder immer genau nach seinem Bedarf entscheiden. Wer nur wenig Platz in seiner Küche hat, der muss nicht auf einen Pizzaofen verzichten. Hier gibt es Modelle wie den Mini Pizzaofen, die für weniger Platz hervorragend geeignet sind. Diese Modelle sind oft rund gehalten und haben einen Deckel um dann die Pizza von beiden Seiten zu backen. Wer mehr Platz hat in der Küche, der hat hier wirklich eine sehr große Auswahl. Genau hier fangen dann die Probleme an, denn bei der Wahl des Pizzaofens will jeder natürlich immer die beste Qualität haben. Doch wie kann jemand hier die richtige Entscheidung treffen? Natürlich könnte ein Preisvergleich angestellt werden, allerdings sollten beim Pizzaofen andere Kriterien wichtiger sein. Der Preis ist hier garantiert nicht immer ausschlaggebend, sondern wie gut das Gerät funktioniert.

Kundenerfahrungen können helfen

Einen offiziellen Testbericht über die Pizzaöfen gibt es nicht, daher ist der Verbraucher hier einmal mehr auf sich selbst gestellt. Da sind die hier aufgeführten Testsieger und natürlich Kundenerfahrungen wirklich eine sehr große Hilfe. Diese haben den jeweiligen Pizzaofen dann im Alltag ausführlich getestet und über ihre eigenen Erfahrungen geschrieben. Eine wirklich sehr gute Hilfe, gerade dann wenn einmal der Teigboden vielleicht zu dunkel wird. Da können dann die Erfahrungen der Kunden schon vor dem Kauf helfen, wobei dann der Preis wirklich keine Rolle mehr spielt. Einen einfachen Pizzaofen gibt es schon unter 100 Euro, womit der Preis hier dann wirklich nicht so wichtig ist.

Kundenerfahrungen wichtiger wie Markenname

Genauso ist das mit der Marke, wobei es im privaten Bereich kaum wirklich große und bekannte Marken gibt. Daher sind die Kundenerfahrungen hier ein wichtiger Anhaltspunkt, um dann wirklich das perfekte Modell zu finden. Allerdings sind die weniger guten Erfahrungen der Kunden als Entscheidungshilfe zu berücksichtigen. Denn nicht immer dreht es sich wirklich um einen Pizzaofen. Also sollte auch das beim Pizzaofenkauf berücksichtigt werden, um dann wirklich das perfekte Modell für sich zu finden. Dabei kommt es wirklich auf den eigenen Bedarf an, also wie häufig Pizza gegessen wird. Da könnte vielleicht ein runder Pizzaofen mit Deckel oftmals schon ausreichend sein. Natürlich hängt dies immer auch vom eigenen Geschmack ab und natürlich vom Platz in der Küche. Doch eine gute Pizza ist auch so möglich, was dann die Kundenerfahrungen zeigen. Wertvolle Tipps gibt es dann nicht nur von Seiten der Kunden, sondern auch gleich noch vom Hersteller mit dazu.

Pizza wie vom Italiener

Wer also genau das gerne zu Hause zubereiten möchte, der braucht einen richtig guten Pizzaofen und ein Buch mit leckeren Rezepten. Gerade bei den Modellen die genau wie ein Pizzaofen beim Italiener aussehen, gibt es die größte Auswahl. Wer in der Küche ausreichend Platz hat, der sollte sich dann für solch ein Modell entscheiden. Allerdings hängt dies nicht nur vom Platz ab, sondern auch von den eigenen Gewohnheiten. Denn ob sich ein Pizzaofen lohnt, hängt auch immer von anderen Kriterien ab. Wer nicht häufig Pizza isst, für den wird die Anschaffung eher unnötig erscheinen. Doch da kann sich manch einer täuschen, denn es kommt immer auch auf den guten Geschmack an. Das kann in der Regel ein Backofen nicht wirklich liefern, selbst wenn es sich um eine Tiefkühlpizza handelt. Denn der Pizzaofen ist genau auf eine Pizza ausgelegt, kann also diese am besten zubereiten. Daher kann sich der Pizzaofenkauf für jeden lohnen, gerade wegen der hohen Temperatur und der wesentlich schnelleren Zubereitung.

Fazit:

Guter Geschmack ist immer wichtig, was im besonderen für eine Pizza gilt. Daher bereiten immer mehr Pizzafans ihren Pizzateig selbst zu. Die Pizza wird dann ganz nach dem eigenen Geschmack belegt und dann gebacken. So gibt es Pizzaöfen die genau wie ein Steinbackofen funktionieren, die dann den einmaligen Geschmack liefern. Eine gute Pizza kann wirklich nur in einem Pizzaofen gebacken werden, wodurch sich für jeden die Anschaffung lohnt. Der Preis spielt hier eher eine untergeordnete Rolle, sondern der eigene Bedarf ist wichtig. Genau daher gibt es auch so eine große Auswahl, damit jeder für sich genau den perfekten Pizzaofen finden kann. 

Falls Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben, schauen Sie doch einfach direkt hier bei Amazon nach.

Hier geht es wieder zurück zum Anfang der Seite Pizzaofen.